Die Schweizer Autobahnen
English

Die Schweizer Autobahnen und Autostrassen (Nationalstrassen) sind GebĂŒhrenpflichtig. Die GebĂŒhr wird fĂŒr Fahrzeuge und AnhĂ€nger bis 3.5t in Form einer Vignette eingezogen. Fahrzeuge und AnhĂ€nger ĂŒber 3.5Tonnen Gesamtgewicht unterliegen entweder der Schwerverkehrsabgabe oder benötigen auch eine Vignette. Sollte bei einer Kontrolle die Vignette nicht an der Scheiben angeklebt sein, dann wird eine Busse ausgesprochen.


Die untenstehenden Informationen sollen einen kurzen Überblick ĂŒber die Schweizerische Autobahnvignette vermitteln. Falls mehr Informationen benötigen oder dem Vignetten Experten eine Frage stellen wollen dann besuchen sie bitte folgende Webseite:
Vignette.ch der Eidgenössische Zollverwaltung EZV.

Vignettenpflichtige Autobahnen und Autostrassen:
FĂŒr eine grössere Darstellung klicken sie bitte auf das Bild:

Quelle:http://www.vignette.ch

Wo kann die Vignette gekauft werden?
Poststellen, tankstellen, Autogaragen, TCS GeschÀftsstellen, Zollamt

Wo anbringen?


Preis
40 Schweizerfranken (ca. 37 Euro)

GĂŒltigkeit
1 Dezember bis 31 Januar (14 Monate)

Vignettenkontrolle
In Falle einer nicht korrekt befestigter Vignette oder einer fehlenden Vignette, wird eine Busse ĂŒber 200 Schweizerfranken fĂ€llig. ZusĂ€tzlich muss Vorort eine Vignette gekauft werden. Bitte beachten sie dass die Polizei regelmĂ€ssig Vignettekontrollen durchfĂŒhrt.

Wie man es nicht machen sollte = UngĂŒltig!
Falsch! Die Polizei wird diesen FahrzeugfĂŒhrer bĂŒssen. Die Vignette muss an der Frontscheibe an der Innenseite angeklebt sein.

Weitere kostenpflichtige Strecken:
Autoverlad:
AutofÀhren:

Links zum Thema: