30er-Zone-Bschiss

Alles übrige
For off topic
Pour outre de la matière
Abstandhalterin
Autostrasse
Beiträge: 95
Registriert: Do Jun 07, 2007 9:26 pm

30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Abstandhalterin » Di Sep 18, 2007 5:53 pm

Hoi mitenand

Als ich irgendwann im August in Winterthur in die 30er-Zone an der Etzbergstrasse einfahre, bin ich auf Tafelhöhe bereits klar unter 40 km/h und rund zehn Meter später auf der erlaubten Geschwindigkeit. Aber da war es schon zu spät, denn direkt nach der Tafel hinter dem ersten geparkten Auto (also rund fünf Meter nach der Tafel) wurde ich mit 35 km/h (2 km/h zu viel nach Toleranzabzug von 3 km/h) gemessen.

Ist das überhaupt erlaubt, so nahe an der Zonengrenze zu messen?
Bild

Fred
Autobahn
Beiträge: 113
Registriert: Di Jun 26, 2007 11:53 am
Wohnort: Halle/S. D

Beitrag von Fred » Di Sep 18, 2007 11:08 pm

Hä, gehts noch? 3 km/h als "Toleranz" (wohl eher Tolleranz) sind ja wohl ein Witz, das ist ja noch unter der gesetzlichen Toleranz für solch ein rudimentäres Meßgerät, wie der Tacho eins ist. Ich würde mal in Frage stellen, ob das Meßgerät überhaupt so gering geeicht werden kann. Aber das ist wohl eine Frage für den Anwalt.
Wirst Du jetzt vor gericht gezerrt für eine derart läppische "Überschreitung"?

Schilda liegt in Deutschland, und Seldwyla wohl in der Schweiz...

Sachen gibt's...

Grüße
Fred

Abstandhalterin
Autostrasse
Beiträge: 95
Registriert: Do Jun 07, 2007 9:26 pm

Beitrag von Abstandhalterin » Mi Sep 19, 2007 2:55 pm

Nee, ich muss nur die Busse bezahlen, es war wie bei einem Blitzkasten. Da wird die Busse auch nach Hause geschickt. So war's auch hier. Ich hab die Busse bezahlt, um Probleme zu vermeiden. Es waren ja "nur" 40 Franken, aber trotzdem ... mir geht's ums Prinzip.
Bild

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 983
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Mi Sep 19, 2007 6:20 pm

Eigentlich ein Fall den man mal bei der Rechtsschutzversicherung abklären könnte aber eben 40Sfr sind Wenig für den Ärger den es sonst geben kann und da zahlen viele.

Der Film ist sicher sehr schnell voll gewesen. :-)

Benutzeravatar
Dj-Micky
Autobahn 3x3
Beiträge: 372
Registriert: Mo Jul 04, 2005 7:54 pm
Wohnort: Emmen-CH

Beitrag von Dj-Micky » Mi Sep 19, 2007 11:04 pm

Der joke mit "film ist sicher voll gewesen.." funktioniert eh nicht mehr.
heutzutage haben die neuen "grauen röhren" sicher digitale schreiber, die duzende bilder abspeichern können.

Abstandhalterin
Autostrasse
Beiträge: 95
Registriert: Do Jun 07, 2007 9:26 pm

Beitrag von Abstandhalterin » Do Sep 20, 2007 12:03 am

Wie gesagt, es war kein Blitzer, es war ein Mann mit Kamerastativ.
Bild

autofahrer_84
Autostrasse
Beiträge: 87
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:31 am
Wohnort: Kreuzlingen

Beitrag von autofahrer_84 » Do Sep 20, 2007 11:22 am

also ich habe gehört das bei uns in der 30 zone keine Geschwindigkeitskontrollen machen dürfen.... oder hab ich da falsch verstanden
Gruess us dä Ostschwiiz ! :)

Benutzeravatar
Dj-Micky
Autobahn 3x3
Beiträge: 372
Registriert: Mo Jul 04, 2005 7:54 pm
Wohnort: Emmen-CH

Beitrag von Dj-Micky » Do Sep 20, 2007 10:39 pm

wieso eigentlich nicht?..

autofahrer_84
Autostrasse
Beiträge: 87
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:31 am
Wohnort: Kreuzlingen

Beitrag von autofahrer_84 » Fr Sep 21, 2007 8:03 am

gute frage :D

nein im ernst keine ahnung aber bei uns machen sie keine tempokontrolle in der 30er zone,stand so in der zeitung.
Gruess us dä Ostschwiiz ! :)

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 983
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Sa Sep 22, 2007 12:25 am

autofahrer_84 hat geschrieben:gute frage :D

nein im ernst keine ahnung aber bei uns machen sie keine tempokontrolle in der 30er zone,stand so in der zeitung.
Ich vermute die Stadt will die Kosten dafür nicht zahlen.

Danny
Autobahn
Beiträge: 171
Registriert: Do Jun 30, 2005 1:00 pm
Wohnort: Innerschweiz

Beitrag von Danny » Do Okt 25, 2007 10:38 pm

Bei uns in Luzern hat mal ein Arbeitskollege von mir 1 km/h Toleranzabzug gekriegt in einer 30er Zone, ich hab's ihm nicht geglaubt und er hat mir dann den Bussbescheid schwarz auf weiss gezeigt ... soweit ich mich erinnern kann war's eine mobile Kontrolle.

Da ich innerorts anständig fahre habe ich leider keine eigenen Erfahrungswerte beizusteuern ... :P

Fred
Autobahn
Beiträge: 113
Registriert: Di Jun 26, 2007 11:53 am
Wohnort: Halle/S. D

Beitrag von Fred » Sa Okt 27, 2007 6:19 pm

Da wär ich mit Autorechtsschutz vor Gericht gegangen: diese Toleranz ist noch nicht einmal nach ISO gerechtfertigt.
Und dort steht genau drin, welche Toleranzen Meßgeräte haben müssen...
Ähm, war das Teil überhaupt amtlich geeicht? oder war die Festlegung reine Behördenwillkür???

Aber wer sich eben nicht wehrt, der lebt verkehrt.

Grüße
Fred

RudiRaser
Strasse
Beiträge: 10
Registriert: Mi Dez 15, 2010 10:32 am

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von RudiRaser » Mi Dez 15, 2010 11:08 am

Abstandhalterin hat geschrieben:Ist das überhaupt erlaubt, so nahe an der Zonengrenze zu messen?
Die Behörden nehmen sich alle Rechte um die leeren Kassen zu füllen... :wink: Das sieht man doch auch beim Facebook-Account von Briefgold.
Zuletzt geändert von RudiRaser am Do Feb 10, 2011 10:47 am, insgesamt 1-mal geändert.

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Markus » Mi Jan 12, 2011 10:40 am

Ja, ist es. So hart es klingt: Es ist noch in der Zone und da gilt 30 noch.

rower2000
Autostrasse
Beiträge: 57
Registriert: Sa Jun 11, 2005 3:54 pm

Re:

Beitrag von rower2000 » Mi Feb 16, 2011 2:46 pm

Abstandhalterin hat geschrieben:Wie gesagt, es war kein Blitzer, es war ein Mann mit Kamerastativ.
Geht das dann noch als "Laser fix" durch? http://www.linker.ch/eigenlink/verkehrsbussen.htm (zwar nicht offiziell) sagt für mobile Messeinrichtungen eigentlich 7 km/h Toleranz an. Ein Stativ kann doch kaum als fixe Messeinrichtung gesehen werden...

Antworten