30er-Zone-Bschiss

Alles übrige
For off topic
Pour outre de la matière
Pete
user
Beiträge: 2
Registriert: Do Apr 14, 2011 3:44 pm

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Pete » Fr Apr 15, 2011 2:29 pm

Mir ist auch schon aufgefallen, dass in der Schweiz viel mehr auf solche Dinge geachtet wird, auch wenn es "nur" 3 km/h mehr sind. Eigentlich ist es ja nur sicherer für alle Autofahrer oder wie wird das in der Schweiz empfunden?

rower2000
Autostrasse
Beiträge: 57
Registriert: Sa Jun 11, 2005 3:54 pm

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von rower2000 » Mo Mai 16, 2011 2:44 pm

Pete hat geschrieben:Mir ist auch schon aufgefallen, dass in der Schweiz viel mehr auf solche Dinge geachtet wird, auch wenn es "nur" 3 km/h mehr sind. Eigentlich ist es ja nur sicherer für alle Autofahrer oder wie wird das in der Schweiz empfunden?
Kommt drauf an. Die Blitzer an der Strasse von der Hardbrücke zum Bucheggplatz rauf sind schon etwas sehr fies angeordnet, genau am Brechpunkt der Steigung. Man muss da ziemlich aufpassen im richtigen Moment vom Gas zu gehen da man sonst genau am Blitzer auf etwas über 50 km/h beschleunigt und geblitzt wird...

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 983
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von RMN » Mo Mai 16, 2011 8:59 pm

Momentan gibt es Bergwärts nur der oberste vor dem Bucheggplatztunnel. Der untere wurde abgebaut. Vermutlich wird dieser nach der Sanierung der Brücke wieder montiert ca. 2012

dadon
user
Beiträge: 1
Registriert: So Dez 18, 2011 10:59 pm
Kontaktdaten:

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von dadon » Di Jan 10, 2012 8:27 pm

Ich wurde mal in einer Spielstrasse geblitzt. Das war ein Ärger . (Admin - Werbelink entfernt)

Fred
Autobahn
Beiträge: 113
Registriert: Di Jun 26, 2007 11:53 am
Wohnort: Halle/S. D

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Fred » Do Jan 12, 2012 9:59 pm

Hast du an deiner Freundin oder nur am Handy gespielt?

Seebacher
Strasse
Beiträge: 18
Registriert: Mo Sep 12, 2011 8:12 am
Wohnort: Bern-Bethlehem

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Seebacher » Fr Jan 13, 2012 11:13 pm

Bei einigen VDO-Tachos steht Vmin = 25 km/h drauf.
Sprich, die minimale Geschwindigkeit, ab der korrekt angezeigt wird. Somit wäre ein Blitzen in der Begegnungszone (20 km/h) gar nicht zulässig, denn man kann nur jemanden büssen, der auch in der Lage ist, sein Fehlverhalten zu überprüfen. Velofahrer dürfen mangels Tacho so schnell fahren, wie sie wollen. Auch wenn sie offensichtlich viel zu schnell unterwegs sind, können sie nicht so einfach für eine Übertretung gebüsst werden. Man müsste da schon eine Gefährdung nachweisen können.
Das ist genauso ein Witz.

Fred
Autobahn
Beiträge: 113
Registriert: Di Jun 26, 2007 11:53 am
Wohnort: Halle/S. D

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Fred » So Jan 15, 2012 11:43 pm

Pete hat geschrieben:Mir ist auch schon aufgefallen, dass in der Schweiz viel mehr auf solche Dinge geachtet wird, auch wenn es "nur" 3 km/h mehr sind. Eigentlich ist es ja nur sicherer für alle Autofahrer oder wie wird das in der Schweiz empfunden?
Wer hat's erfunden? Jo, die Schweizer... Sie sind sehr auf Geld bedacht, hauptsächlich, wenn sie es von Anderen nehmen können. Ämtler sind da sehr erfindungsreich...

harry
user
Beiträge: 7
Registriert: Do Nov 15, 2012 3:43 pm

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von harry » Fr Nov 16, 2012 11:30 am

Tja, dumm gelaufen vom Schild bis zum Schild geht die Zone, und damit auch die Beschränkung...
harry

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Markus » Fr Nov 16, 2012 1:35 pm

Wenn eine Geschwindigkeit vorgeschrieben ist, gilt es die durchzusetzen. Im diesen Sinn befürworte ich im Prinzip Kontrollen jeder Art.
Wenn man ein Problem mit einer Limite hat, sollte man die Geschwindigkeitslimite an sich bekämpfen, nicht die Kontrolle dieser.
So wie es keine halben Banküberfälle gibt, sollte es auch keine halben Geschwindigkeitsübertretungen geben - somit auch keine Toleranzen.

Ich wünsche mit keine Zustände wie z.B. in Italien, wo keiner die Limiten beachtet oder in Deutschland, wo es günstiger ist, falsch zu parkieren, als die Parkgebühr im Parkhaus zu bezahlen.

Fred
Autobahn
Beiträge: 113
Registriert: Di Jun 26, 2007 11:53 am
Wohnort: Halle/S. D

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Fred » Fr Nov 16, 2012 10:09 pm

Na Markus, was du so wieder weißt---

Wie oft hast du schon in D falsch geparkt oder im Park/Halteverbot gestanden???

Es erstaunt immer wieder, wieviel Halb- und Viertelwissen noch in den Nachbarländern herumgeistert...

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Markus » Fr Nov 16, 2012 10:46 pm

Ich habe grad gestern eine Parkbusse von 15 Euro in Frankfurt eingefangen. Die Parkzeit wurde überschritten. Ist ja lächerlich billig!
Ich denke nicht, dass Parkhäuser in Frankfurt für 4 Stunden über 15 Euro kosten, zusammen mit der Suchzeit und der Gehzeit zum Ziel kommt man aber schon auf eine höheren Betrag.
(In unserem Fall war das Problem allerdings, dass wir wegen der Fahrzeughöhe nicht in ein Parkhaus fahren konnten. Ich bin sonst nicht so, dass ich Bussen einkalkuliere.)

Fred
Autobahn
Beiträge: 113
Registriert: Di Jun 26, 2007 11:53 am
Wohnort: Halle/S. D

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Fred » Sa Nov 17, 2012 7:45 pm

Du hast es aber andersherum geschrieben:
... wo es günstiger ist, falsch zu parkieren, als die Parkgebühr im Parkhaus zu bezahlen.
Vermutlich hättst du zwei Tage im Parkhaus stehen können für den Preis... :o

Irek
user
Beiträge: 4
Registriert: Mo Dez 06, 2010 6:10 pm

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von Irek » Do Nov 22, 2012 9:16 pm

Kann mir nicht vorstellen dass das rechtlich haltbar ist - die 30siger Zohne Sache... hast du da was gegen gemacht?

LG

sumi
Strasse
Beiträge: 10
Registriert: Mi Apr 15, 2015 3:38 pm

Re: 30er-Zone-Bschiss

Beitrag von sumi » Di Mai 19, 2015 5:15 pm

Fred hat geschrieben:Du hast es aber andersherum geschrieben:
... wo es günstiger ist, falsch zu parkieren, als die Parkgebühr im Parkhaus zu bezahlen.
Vermutlich hättst du zwei Tage im Parkhaus stehen können für den Preis... :o
In Frankfurt nicht. :D Also alles richtig gemacht.

Antworten