A4: Ausbau Kleinandelfingen <> Flurlingen (Miniautobahn

Forum für alles über die Schweizer Autobahnen und Strassen.
Forum for everything about switzerlands motorways and roads.
Bienvenue francophones.
Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 984
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

A4: Ausbau Kleinandelfingen <> Flurlingen (Miniautobahn

Beitrag von RMN » Do Dez 30, 2004 1:42 am

Geplant ist eine mini Autobahn mit 2x2 Spuren ohne Pannestreifen.
Die Kosten belaufen sich auf 155Millionen Sfr.
Zuletzt geändert von RMN am Fr Mai 18, 2007 1:15 am, insgesamt 2-mal geändert.

Upsilon
Strasse
Beiträge: 40
Registriert: Fr Dez 31, 2004 12:53 am
Wohnort: Sion <-> Neuchâtel

...

Beitrag von Upsilon » Fr Dez 31, 2004 12:59 am

Viamichelin.com zeigt dass, Henggart :arrow: Kleinandelfingen schon mit 2x2 ist. Ist dans richtig ?
BildBild

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 984
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Fr Dez 31, 2004 1:12 am

Hallo Upsilon

Willkommen im Forum.

Die ganze A4 von Schaffhausen Süd (4) bis Winterthur Nord (13) ist ausser an 2 Stellen niergens 2 Spurig.
2x2 ist die Strecke nur kurz bei der Verzweigung Winterthur Nord und 2x1 kurz beim Anschluss Kleinandelfingen sowie der Cholfirst Tunnel 2x1 mit einer Kriechspur. Das jetzt aber nur noch in Richtung Winterthur Nord.
Siehe auch auf den Bildern der A4 auf Autobahnen.ch
http://www.autobahnen.ch/php/inhalt.php ... ion=2&lg=0
Das muss ein Fehler auf Viamichelin sein.

Upsilon
Strasse
Beiträge: 40
Registriert: Fr Dez 31, 2004 12:53 am
Wohnort: Sion <-> Neuchâtel

...

Beitrag von Upsilon » Fr Dez 31, 2004 1:22 am

OK. Komischer Fehler.

Reisen hinter einen Lastwagen ist nähmlich langweilig... :?
BildBild

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 984
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: ...

Beitrag von RMN » Fr Dez 31, 2004 1:27 am

Upsilon hat geschrieben:OK. Komischer Fehler.

Reisen hinter einen Lastwagen ist nähmlich langweilig... :?
Es sind nicht nur die Lastwagen denen man auf diesem Abschnitt hinterherfahren muss die Autostrasse ist auch sonst an der Grenze :?
Die Strecke ist wirklich mühsam in Richtung DE gibt es nur die Möglichkeit zum Überholen zwischen Schaffhausen Nord und der Verzweigung Mützentäli. sonst erst wieder auf der Deutschen Autobahn.

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » Sa Jan 08, 2005 12:43 pm

Im Vergleich zum Halbanschluss Spreitenbach sind diese 155 Millionen günstig. Da die Strasse für 1+1 sehr breit ist scheint main hier auf neue Überführungen und den Umbau von Anschlüssen verzichten zu können.

Gruss
Markus

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 984
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Mo Jan 17, 2005 9:37 pm

Markus hat geschrieben:Im Vergleich zum Halbanschluss Spreitenbach sind diese 155 Millionen günstig. Da die Strasse für 1+1 sehr breit ist scheint main hier auf neue Überführungen und den Umbau von Anschlüssen verzichten zu können.

Gruss
Markus
Die Überführungen zwischen Klein Andelfingen und Flurlingen sind etwas knapp bemessen weiss nicht ob das reicht da. Die Überführungen von Winterthur Nord bis Kleinandelfingen sind alle auf 2x2 ausgebaut.
Ich habe die ganze A4 Winterthur - Bargen nun auf digicam und werde in den nächsten Tagen die Bilder auf die Homepage einbauen.

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 984
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Fr Mai 18, 2007 1:14 am

Es gibt neu eine offizielle Homepage über diese Autobahnausbau mit dem Bauablauf des Ausbaus und vielen Dokumenten.
http://www.miniautobahn.ch/

autofahrer_84
Autostrasse
Beiträge: 87
Registriert: Do Okt 26, 2006 9:31 am
Wohnort: Kreuzlingen

Beitrag von autofahrer_84 » Fr Mai 18, 2007 9:33 am

wieso heisst sie miniautobahn?nur weil sie 2x2 spuren hat und keinen pannenstreifen?
Gruess us dä Ostschwiiz ! :)

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » Sa Mai 19, 2007 8:51 am

Und weil sie nur ein Metallelement als Mitteltrennung hat.
Wie wird diese "Miniautobahn" eigentlich signailisiert, als Autobahn oder als Autostrasse? Das geht aus der Website nirgends hervor. Ich finde, es ist nur eine Autostrasse, wie z.B. die A8 bei Sarnen, die dort auch 2+2 ist.

Ralf
Autobahn 3x3
Beiträge: 236
Registriert: Di Jul 24, 2007 9:40 pm

4-spuriger Ausbau zw. Verzweigung Winterthur und Henggart

Beitrag von Ralf » Do Jul 26, 2007 1:28 pm

Wann wird eigentlich das 5 km lange Teilstück zwischen der Verzweigung Winterthur-Nord und dem Anschluss Henggart von 2 auf 4 Fahrspuren ausgebaut??? Gibt es da irgendwelche Planungen?

Ist dort auch evtl. eine Miniautobahn wie zwischen Andelfingen und Flurlingen geplant ?

Laut meinem ADAC - Autoatlas ist die Strecke zwischen der Verzweigung Winterthur-Nord und Henggart derzeit noch immer 2-spurig.

Zwischen Henggart und Andelfingen ist ja schon auf 4 Fahrspuren ausgebaut worden.

8)[/b]

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » Do Jul 26, 2007 2:36 pm

Auch zwischen Henggart und Andelfingen ist nur 1+1 - und bleibt es auch bis auf Weiteres. Dieser Abschnitt ist noch ziemlich neu bzw. erst kürzlich saniert. Gleiches gilt für Winterthur Nord - Henggart.

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 984
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Do Jul 26, 2007 7:08 pm

Die ganze Strecke ist immernoch 1+1.
Der Bau Andelfingen <> Flurlingen auf die Miniautobahn 2+2 ist demnächst. Bis der Rest folgt (Winterthur <> Andelfingen) ist vermutlich nur eine Frage der Zeit. Gewisse Vorbereitungen auf dieser Strecke wurden bereits erstellt.

Es gibt übrigens einige Presseartikel auf der Webseite der Miniautobahn:
http://www.miniautobahn.ch/presseartike ... rtikel.htm

Markus
Autobahn 3x3
Beiträge: 312
Registriert: Do Jan 06, 2005 8:45 pm
Wohnort: St.Gallen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » Do Jul 26, 2007 8:46 pm

Das würde aber ziemlich aufwändig. Die Tunnels müssten erweitert werden, bei Brücken weiss ich es nicht. Wurde da schon 2+2 vorgesehen?

Meine Schätzung für einen Ausbau: Nicht vor 2018. Zuerst muss der politische Wille dazu reifen (als Nationalstrasse hat das Parlament auf Bundesebene das letzte Wort, schliesslich würde das fakultative Referendum ergriffen), dann kommt die Projektphase, dann das Genehmigungsverfahren, dann Einsprachen, Bereinigungen, Projektüberarbeitungen, definitive Ausführungsplanung, Ausschreibungen... bis dann der Bau beginnen könnte. Dieser würde auch nicht unter 2 Jahre dauern.

Brauchen wir 2018 noch neue Strassenkapazitäten? Ich gehe nicht von einem weiteren Bevölkerungswachstum aus.

Aus dem Argument Sicherheit und Komfort wäre ein Ausbau zu befürworten. Auch aus Prinzip. Eine Autobahn Zürich-Stuttgart müsste doch selbstverständlich sein! Es gibt sicher massig unsinnigere Autobahnideen in der Schweiz. Dagegen spricht die Klima- und Luftreinhaltepolitik - auch wenn dies hier nicht gerne gehört wird.

Gruss
Markus

Benutzeravatar
RMN
Site Admin
Beiträge: 984
Registriert: Mi Dez 29, 2004 11:43 pm
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von RMN » Do Jul 26, 2007 9:00 pm

Markus hat geschrieben:Das würde aber ziemlich aufwändig. Die Tunnels müssten erweitert werden, bei Brücken weiss ich es nicht. Wurde da schon 2+2 vorgesehen?
Bei den Wildüberführungen wurde so geplant dass daneben noch ein Tunnel für die Gegenrichtung Platz hat.
Die brücken sind bereits auf 2+2 vorbereitet ausser der Thurbrücke. Diese wird vermutlich sehr teuer.

Der Parkplatz beim Restaurant wurde auch bereits zurückversetzt angelegt. Wäre mal interessant ein Plan zu sehen auf welchem die 2 Fahrbahn eingetragen ist. ich könnte mir auch gut vorstellen dass ab Andelfingen die Strasse zur einer richtigen Autobahn ausgebaut wird.
Wie du aber schon geschrieben hast wird dies schon noch eine Weile dauern. Vielleicht auch wenn etwas in Schaffhausen geht mit der Verbindung Autobahn DE und Flurlingen. Dann dürfte der Drucke auf die letzten Abschnitt 1+1 zu gross werden.
Denke der Verkehr wird auch nach 2018 noch zunehmen da der Mobilitätbedarf weiterhin steigen wird nicht nur wegen dem Bevölkerungswachstum.

Antworten